Gruselfilm Paranormal Activity 3 auf Erfolgskurs

Der Film von Henry Joost und Ariel Schulman kommt gut an. Sehr gut sogar. Die Rede ist von Paranormal Activity 3, der ab dem 03. November auch in den deutschen Kinos startet. Schon einige Wochen vorher hatte er in den USA einen kleinen Rekord gebrochen. Er spielte bereits am Startwochenende das beste Ergebnis für einen Gruselfilm ein und ist damit ganz oben auf dem Treppchen.

Ein Gerücht - besser als Teil 2

Mit 54 Mio Dollar knackte er sogar die Marke seines Vorgängers Paranormal Activity 2 aus dem Jahr 2010. Zudem ergatterte er sich noch die Kino-Auszeichnung „bester Oktoberstart“. Doch warum wollen alle diesen Film sehen? Teil 1 und 2 fiel für einige Zuschauer etwas langatmig aus. Die Bilder der Überwachungskameras oder Handycams wirken authentisch und beängstigend. Für Fans der leichten Gänsehaut-Unterhaltung sind die Streifen ideal: leichte Kost mit einer großen Portion Mystery.

Die Geschichte davor

Jetzt wird’s erklärt. Ende der 80er hat es schon gespukt. Im Haus der Familie von Katie und Kristi gab es damals schon seltsame Vorfälle. Dies erfährt der Zuschauer gleich am Anfang beim dritten Teil von Paranormal Activity. Gruselig wird es auch recht schnell, denn das Filmmaterial aus dieser Zeit ist nicht mehr das Beste. Im herrlichen VHS-Stil verschwimmen Traum und Realität. Aber nicht alles war friedlich. Denn den Dämon, der seit dem sein Unwesen treibt, kann der Zuschauer regelrecht spüren.

Der Trailer zum Film


Alle Neuigkeiten in der Übersicht

Filmtipps

Conjuring - Die Heimsuchung (2013)

Regie: James Wan - Kurzinhalt: Die Geschichte hinter dem Film basiert auf einer wahren Begebenheit. Zwei Psi-Profis werden mit einem Fall beauftragt, der ihr schockierendster werden soll ...

Weiter lesen

Boogeyman (2005)

Regie: Stephen Kay - Kurzinhalt: Wer hat Angst vorm ...? Der Gruselthriller, bei dem sich alles um den Schwarzen Mann dreht, wurde von Sam Raimi produziert und erscheint am 05. Juli erstmals auch auf Blu-ray ...

Weiter lesen

[Rec]2 (2006)

Regie: Jaume Balaguero, Paco Plaza - Kurzinhalt: Ein SWAT-Team stürmt ein Wohnhaus. Dort gibt es nicht so ganz erfreuliche Dinge. Der zweite Teil von Rec fängt da an, wo der erste aufhörte ...

Weiter lesen

„... Das wichtigste beim Film ist, daß das Publikum nicht einschläft ...“

Alfred Hitchcock

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.  OK