Gruselfilme

| Sind die Hauptdarsteller Außerirdische, Vampire, Gespenster, Monster oder Dämonen, dann handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen Gruselfilm. Dabei geht es weniger um das spektakuläre Blutvergießen, als um die subtile Lust am Grauen. Die Angst vor dem Unbekannten wird in den Mittelpunkt gestellt. Ein beliebtes Mittel ist, die Story aus dem Blickwinkel der Filmperson zu zeigen. Dadurch wird eine realistische Atmosphäre geschaffen, die für noch mehr Spannung und Grusel sorgt.

Die Webseite Gruselfilme.net stellt eine spezielle Selektion an DVDs und Blurays vor. Zum einen finden sich hier Filmtipps und Klassiker für schaurig schöne Momente - zum anderen eine Auswahl von beliebten Top-Filmen aus dem Gruselgenre.

Beliebte Gruselfilme, Filmklassiker und Filmtipps

Beliebte Gruselfilme

Devil

Devil

Regie: John Erick Dowdle
Jahr: 2010

 (4 von 4)

Ein Fahrstuhl und fünf Personen - schon ist der Horror perfekt. Jedenfalls dann, wenn John Erick Dowdle auf dem Regiestuhl Platz genommen hat. Mit subtilen Filmeffekten und beklemmender Umgebung katapultiert sich Devil an die Spitze der Gruselfilmliste. Zuviel versprochen? Den Film gibt es als DVD- und Bluray-Version zu kaufen.

Sleepy Hollow

Sleepy Hollow

Regie: Tim Burton
Jahr: 1999

 (3 von 4)

Schauspieler Johnny Deep - aka Constable Ichabod Crane - hat hier eine besondere Rolle. Er ist zwar der Gute doch alles andere um ihn herum ist Böse. Auf der Suche nach dem kopflosen Reiter, begibt er sich in höchste Gefahr. Regisseur Tim Burton inszenierte Ende der 90er ein grandioses Gruselmärchen mit viel Tiefgang und herrlichen Ambiente.

Final Destination

Final Destination

Regie: James Wong
Jahr: 2000

 (3 von 4)

Der Tod hat eine Liste - und keiner kann sie durcheinander bringen. Zumindest war das bis jetzt immer so. Die junge Alex Browning hat eine Vorahnung, dass das Flugzeug abstürzen wird. Ihre Panik ist berechtigt, denn nach dem Start stürzt die Maschine ab. Sie und einige ihrer Schulkameraden entkommen dem Fiasko. Noch leben sie - doch wie lange noch?

Gruselklassiker

Aktueller Gruselfilmtrailer



Wissenswertes

Die auf dieser Seite vorgestellten Filme unterliegen der FSK 16 bzw. der FSK 12 Einstufung und werden regelmäßig aktualisiert. So genannte Horrorfilme (mehr beispielsweise unter Near-Dark.de) sind mit dem roten FSK-Siegel - freigegeben über 18 Jahre - gekennzeichnet. Diese gibt es in dieser Übersicht nicht. Alle hier gezeigten Empfehlungen sind zudem im Menüpunkt „Filmliste“ hinterlegt. Dabei wird unterschieden in „Beliebte Gruselfilme“, „Gruselklassiker“ und „Filmtipps“. Mit einem Klick können die Filme bequem über den Onlineversand Amazon bestellt werden.

Apropos Film, was ist der Unterschied zwischen Horror- und  Gruselfilmen? Laut der offiziellen Begriffsdefinition bezeichnet letzteres die älteren (Horror-) Filme der 50er, 60er und 70er Jahre. Aber auch aktuelle Filmprojekte lassen sich in dieses Subgenre einstufen. Natürlich ist dabei die Machart entscheidend. Dazu zählen Stil und Umsetzung von Drehbuch, Kameraführung, Schnitt und Klangeffekte.

Ein typisches Merkmal von Gruselfilmen ist die übernatürliche Bedrohung der Beteiligten. Und das betrifft nicht nur die Protagonisten, sondern meist auch die Zuschauer. Sie fühlen sich persönlich ertappt mit ihren Ängsten und unangenehmen Gedanken. Aus diesem Grund gibt es eine Reihe von Filmen, die absichtlich aus der Ego-Perspektive gezeigt werden. Einige Beispiele dafür sind „The Blair Witch Project“, „[Rec]“ oder „Cloverfield“. Momente zum Fürchten können nämlich auch alltägliche Situationen sein.

5 Filmtipps

  • Scream 4

    Scream 4

    Wes Craven (2011)

    Wes Cravens neuester Streich mit einer Fortsetzung zum ersten Teil von 1996. Es geht wieder um den Killer mit der weißen Schrei-Maske. Spooky!

  • Zimmer 1408

    Zimmer 1408

    Mikael Hafström (2007)

    DDie Story basiert auf Stephen Kings Sammelband Im Kabinett des Todes. Ein Mystery-Thriller mit John Cusack und Samuel L. Jackson.

  • Boogeyman

    Boogeyman

    Stephen Kay (2005)

    Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann? Der Gruselthriller wurde von Sam Raimi produziert und erscheint am 05. Juli erstmals auch auf Blu-ray.

  • Husk - Join the Harvest

    Husk - Join the Harvest

    Brett Simmons (2011)

    Wer übernachtet da im Maisfeld? Nein, es sind nicht die Kinder des Zorns. Es ist die Vogelscheuche die abends lebendig wird.

  • [Rec]2

    [Rec]2

    Jaume Balaguero, Paco Plaza (2009)

    Ein SWAT-Team stürmt ein Wohnhaus. Dort gibt es nicht so ganz erfreuliche Dinge. Der zweite Teil von Rec fängt da an, wo der erste aufhörte.

"Das wichtigste beim Film ist, daß das Publikum
nicht einschläft."

Alfred Hitchcock